Unsere Fernkurse

Hier finden Sie eine Übersicht und Inhaltsbeschreibung zu allen BFU-Fernkursen. Der Aufwand für jeden Kurs wird in Studienpunkten angegeben. Die Fernkurse sind nach den folgenden Themen sortiert:
Bibelkunde, Theologie, Geschichte, Biblische Sprachen, Dienst, Grundkurs

Wenn Sie sich für einen Kurs entschieden haben, schicken Sie uns bitte den ausgefüllten Bestellschein per Post oder E-Mail zu. Für Fragen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


Bibelkunde

Das Alte Testament

je 2 Studienpunkte

Studienführer: Das Alte Testament (5 Hefte), Friederike Horzel

Textbuch: Das Alte Testament, Entstehung – Geschichte - Botschaft, Helmuth Egelkraut

Diese Einführung in das Alte Testament wurde sowohl im angloamerikanischen Raum wie im deutschsprachigen Europa zum Standardwerk. Sie verbindet Geschichte Israels, Bibelkunde, Einleitung und Theologie des Alten Testaments. Und sie erklärt schwierige Sachverhalte allgemeinverständlich. 

Teil 1: Entstehung - Geschichte - Botschaft des Alten Testaments

Teil 2: Vordere Propheten bzw. Deuteronomistisches Geschichtswerk

Teil 3: Ketubim- Bücher der Dichtkunst und Weisheit

Teil 4: Prophetie im Alten Testament, messianische Weissagung, Große Propheten

Teil 5: Die kleinen Propheten und das Zwölfprophetenbuch

Bibelkunde Altes und Neues Testament

6 Studienpunkte

Studienführer: 1x Altes Testament, 1x Neues Testament

Textbuch: Bibelkunde Altes und Neues Testament, Arnold, Beyer, Elwell, Yarbrough

Mit dem Textbuch Altes und Neues Testament bekommen Sie im ersten Teil einen lebendigen und gründlichen Einblick in das Alte Testament. Ob Prophetie oder Poesie, ob Geschichtsschreibung oder Gesetzestexte: Alles wird erklärt. Verständlich und nützlich für jedermann.

Im zweiten Teil wird Ihnen das ganze Neue Testament nahegebracht. Sie werden in jedes biblische Buch fachkundig eingeführt. Außerdem erhalten Sie Einblicke in das Leben Jesu, die Umwelt des Neuen Testaments, biblische Auslegungsmethoden und, und, und...

Apostelgeschichte

1 Studienpunkt

Studienführer: 2x Die Apostelgeschichte, Moody-Bible-Institut

Die Apostelgeschichte berichtet, wie das Evangelium, die frohe Botschaft von der Herrschaft Gottes und der Erlösung des Menschen, durch die Predigt der Apostel im ganzen Römischen Reich ausgebreitet wurde und an vielen Orten Gemeinden entstanden. Sie lässt deutlich werden, wie der auferstandene Herr durch das Wirken des Heiligen Geistes die Apostel befähigte und sie in ihrem Werk leitete.

Daniel

2 Studienpunkte

Studienführer 1x Der Prophet Daniel, Bernhard Knieß

Der Fernkurs gibt eine umfassende Einleitung und Auslegung zu einem interessanten und von den Exegeten sehr unterschiedlich interpretierten Buch des Alten Testaments. Der Autor legt einerseits Wert auf eine übersichtliche Aufbereitung des Stoffes auf didaktisch wertvolle Weise. Andererseits stellt er die verschiedenen Auslegungen zur Diskussion und nimmt dazu Stellung. Der Absolvent soll nicht nur Wissen erwerben, sondern sich ein eigenes Bild machen von der Anwendbarkeit der Botschaft Daniels.

Um diese Botschaft zu verstehen, ist es wichtig, die damalige Zeit zu kennen. Da sich die Prophetie aber überwiegend auf künftige Ereignisse konzentriert, legt sich ein Bezug zur Weltgeschichte im Allgemeinen und zur Eschatologie (Lehre von den letzten Dingen) im Besonderen nahe. Der Fernkurs bezieht überdies auch die jeweilige Auslegung in den verschiedenen Epochen ein. Angefangen bei der jüdischen Auslegung über das Verständnis in der frühen Kirche und der Reformation bis zur Auslegung in unseren Tagen.

Epheserbrief

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Der Epheserbrief, Moody-Bibel-Institut

"In Christus" ist nicht nur ein biblischer Ausdruck, sondern eine Lebensgemeinschaft mit dem Sohn Gottes. Der Epheserbrief verdeutlicht das. Er stellt die Größe Jesu dar und leitet uns zu einem Lebenswandel an, der Gott gefällt.

Galaterbrief

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Der Galaterbrief, Moody-Bibel-Institut

Im Brief an die Galater wehrt der Apostel Paulus die Vorstellung ab, dass man durch eigene Bemühung errettet werden könne oder durch Anstrengungen das Heilswerk Christi vervollständigen müsse. Besonders ausdrücklich verteidigt er in diesem Brief das Evangelium von der vollkommenen Errettung aus der Gnade durch den Glauben.

Genesis

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Genesis, Alfred Martin

Das Studium des Buches der Anfänge verfolgt die Wurzeln der Menschheit zurück bis zum Beginn der Zeit. Besondere Themen sind Schöpfung, Sünde, Tod, Opfer, Sprachen und die Nationen.

Die Themen dieses Fernkurses im Überblick: Genesis, das Buch der Anfänge, Die Entstehung der Welt und der Menschheit, Der Sündenfall und die Verheißung der Erlösung, Neuanfang durch die Sintflut, Abraham, Isaak, Jakob, Josef, Weissagung und Segen, Gliederung der Genesis

Hebräerbrief

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Der Hebräerbrief, Moody-Bibel-Institut

Dieser neutestamentliche Brief ist ein Höhepunkt der Darstellung der Gottheit Christi.
Dieser Fernkurs erklärt den hohepriesterlichen Dienst Jesu als Erfüllung alttestamentlicher Typen und Vorschattungen.

Jeremia

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Der Prophet Jeremia, U. Eichler

In wohltuender Knappheit und doch auf eine leicht eingängige Weise vermittelt der gut lesbare und leicht verständliche Fernkurs einen Überblick über das wertvolle Buch Jeremia. Wichtiger aber ist noch, dass die tiefen geistlichen und aus schwerem Leid hervorgegangenen Inhalte auf einfühlsame Weise verstehbar gemacht werden. Der Teilnehmer an diesem Lehrgang wird den Propheten Jeremia schätzen lernen. Gleichzeitig wird ihm aufgehen, wie modern dieses alte biblische Buch ist.

Dieser Fernkurs behandelt die Themen: Die alttestamentliche Prophetie, Jeremia - Zeitgeschichte, Entstehung und Aufbau des Buches, Grundgedanken Jeremias und Kennzeichen seines Redens, Prophetie und Leiden.

Jesaja

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Der Prophet Jesaja, Moody-Bibel-Institut

Dieses Studium der zukünftigen Dinge beschäftigt sich mit dem großen Propheten, der das Gewissen seiner Generation war.

Der Kurs befasst sich mit Jesajas Botschaften an das verbitterte Israel und mit den Vorhersagen des ersten und zweiten Kommens Jesu, die im Detail betrachtet werden.

Jesus im Alten Testament

2 Studienpunkte

Studienführer: 1x Jesus im Alten Testament, Bernhard Knieß

Der Kurs behandelt die speziellen Weissagungen, messianischen Typen, Vorbilder und Vorschattungen des Alten Testaments auf den Messias. Die sogenannten messianischen Stellen des Alten Testaments werden aus dreifacher Perspektive betrachtet: der traditionell-christlichen, der historisch-kritischen und der jüdischen Auslegungstradition. Dabei wird eine Übereinstimmung mit dem Neuen Testament und der traditionell -christlichen Sichtweise die Identität des im AT verheißenen Messias mit Jesus von Nazareth aufgezeigt und auf die geistliche Bedeutung der Weissagung hingewiesen.

Nach der Erarbeitung des Kurses werden Sie über 200 spezielle Weissagungen des Alten Testamentes auf Jesus Christus kennen. Sie werden Adam und Melchisedek als Typen verstehen. Sie werden die wichtigsten Vorbilder und Vorschattungen des Alten Testaments auf Jesus Christus kennengelernt haben und die messianische Bedeutung wichtiger Prophetenstellen verstehen und begründen können. Sie können die Erfüllung anhand der Bibel nachzeichnen und die geistliche Konsequenz aufzeigen. Schließlich werden Sie die Darstellung Jesu im Neuen Testament mit den Augen des Alten Testaments neu sehen.

Kolosserbrief

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Der Kolosserbrief, Moody-Bibel-Institut

In diesem Brief schildert der Apostel Paulus Jesus Christus als den Schöpfer der Welt und als das Haupt der Gemeinde. Er wehrt die asketischen und philosophischen Lehren ab, die in die Gemeinde eingedrungen sind. In der Auseinandersetzung mit den Geistesströmungen unserer Zeit zeigt dieses Buch auch uns den rechten Weg.

In diesem Kurs gehen Sie den Bibeltext anhand von begleitenden Fragen durch. Auf diese Weise werden Sie angeleitet, sich die im Bibeltext enthaltenen Wahrheiten selbst zu erarbeiten.

Methoden des Bibelstudiums

2 Studienpunkte

Studienführer: 1x Methoden des Bibelstudiums, R. Schnurr

Nach der Erarbeitung dieser Lektionen werden Sie in der Lage sein, anhand unterschiedlicher Methoden verschiedene Bibeltexte selbständig und systematisch zu erarbeiten. Dazu reicht das vorliegende Material aus. Um aus diesem Lehrgang jedoch noch größeren Nutzen zu ziehen, empfehlen wir Ihnen zusätzlich den Gebrauch einer Studienbibel, einer Konkordanz, eines Bibelatlas, eines Bibellexikons und unterschiedlicher Bibelübersetzungen.

Offenbarung des Johannes

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Offenbarung des Johannes, Moody-Bible-Institut

Die Offenbarung ist ein ganz besonderes Buch im Neuen Testament. Es ist zu vergleichen mit dem Buch Daniel im Alten Testament. Diese Art der Literatur wird mit einem Fremdwort "Apokalypse" bezeichnet. Das Wort bedeutet 'offenbaren, enthüllen'. Was vorher verborgen, was verhüllt, was unverständlich war, soll offenbart werden. Es ist eigenartig, dass die Offenbarung von vielen als ein verschlüsseltes Buch bezeichnet wird, wenn es doch offenbaren und aufzeigen soll, was "in Kürze geschehen soll" (Offenbarung 1,1).

Dieser Fernkurs wird nicht alle Fragen, die Sie haben, beantworten können. Ihnen soll die Offenbarung als Ganzes im Überblick vorgestellt werden. Und es werden Ihnen Wege gezeigt, die in dem Buch enthaltenen Wahrheiten zu verstehen und Ihre eigenen Folgerungen daraus zu ziehen.

Philipperbrief

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Philipperbrief, Moody-Bible-Institut

In keinem paulinischen Brief kommt der Gedanke der Freude so stark zum Ausdruck wie im Philipperbrief. Der sogenannte "Sitz im Leben" dieses Briefes, nämlich die Gefangenschaft in Rom, lässt diese Freude nicht vermuten.

In diesem Kurs gehen Sie den Bibeltext anhand von begleitenden Fragen durch. Auf diese Weise werden Sie angeleitet, sich die im Bibeltext enthaltenen Wahrheiten selbst zu erarbeiten.

Psalmen

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Die Psalmen, Moody-Bibel-Institut

Die Psalmen sind aus Erfahrungen von Menschen früherer Zeiten entstanden, die uns sehr ähnlich waren. Deshalb werden dem Gläubigen heute darin Worte vor Augen geführt, die seine Sorgen und Freuden, seine Schuld und Ängste, sein Hoffen und Streben, sein Bitten und Danken enthalten.

Sie breiten spannende Geschichten der Vergangenheit in lebhafter Dichtkunst aus, sprechen dann wieder prophetisch von noch nicht angebrochenen Zeitaltern, durchstreifen die unermesslichen Reichweiten der Schöpfung.

Römerbrief

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Der Römerbrief, Moody-Bible-Institut

Der Brief des Apostels Paulus an die Römer beschreibt die Fundamente des christlichen Glaubens. Ausführlich legt er die Verlorenheit des Menschen und die Rechtfertigung durch den Glauben dar. Weiter beleuchtet er das Verhältnis der christlichen Gemeinde zum Volk Israel.

Römerbrief (Schirrmacher)

3 Studienpunkte

Studienführer: 1x Der Römerbrief, Thomas Schirrmacher

Textbuch: Der Römerbrief & TFU-Heft, Thomas Schirrmacher

Der Brief des Apostels Paulus an die junge Christengemeinde in Rom gab unter dem begleitenden Zeugnis des Heiligen Geistes immer wieder entscheidende Anstöße zu vertiefter Glaubenserkenntnis, zu entschlossener Nachfolge Jesu, zum Glaubensgehorsam und zum mutigen missionarischen Zeugnis.

Der von Dr. Thomas Schirrmacher mit imponierender Sorgfalt zusammengestellte Kurs kann der heutigen Gemeinde die zu reformatorischer Erneuerung notwendige Theologie vermitteln. Er verbindet wissenschaftliche Sorgfalt mit Allgemeinverständlichkeit und mutet dem Leser intensive und fleißige Arbeit am Text zu.

Wer den Römerbrief bisher nur wenig kennt, wird Schritt für Schritt an die grundlegenden Erkenntnisse reformatorischer Theologie herangeführt. Wer ihn aber bereits gut kennt, wird überrascht sein, wie viele neue Fragestellungen sich auch für ihn ergeben und dass die Kraft des Evangeliums unerschöpflich ist.

Thessalonicherbriefe

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Die Thessalonicherbriefe, Moody-Bibel-Institut

Die Wiederkunft Jesu Christi ist das Thema der beiden Briefe. Der Apostel ruft die Gläubigen auf, ihr ganzes Leben in diesem Licht zu sehen. Durch das Studium der Briefe werden wir aufgefordert, unser eigenes Leben zu überprüfen und neu auszurichten.

In diesem Kurs gehen Sie den Bibeltext anhand von begleitenden Fragen durch. Auf diese Weise werden Sie angeleitet, sich die im Bibeltext enthaltenen Wahrheiten selbst zu erarbeiten.

Timotheusbriefe

1 Studienpunkt

Studienführer: 1x Die Timotheusbriefe, Moody-Bibel-Institut

Die beiden Timotheus-Briefe berühren einzelne biblische Themen wie z. B. das Gebet, die Autorität der Schrift und den Dienst eines Jüngers Jesu. Der Kurs will helfen, die gewonnenen Einsichten im täglichen Leben zu verwirklichen.

In diesem Kurs gehen Sie den Bibeltext anhand von begleitenden Fragen durch. Auf diese Weise werden Sie angeleitet, sich die im Bibeltext enthaltenen Wahrheiten selbst zu erarbeiten.


Theologie

Christologie 1

3 Studienpunkte

Studienführer: 1x Christologie 1 - Die Person Jesu Christi, Alfred Klassen

Textbuch: Theologie des Neuen Testaments, Gerhard Hörster

Der Studienführer ist optional auch zusätzlich als Hörbuch erhältlich.

In der Christologie 1 geht es um die Person Jesu, zum anderen aber auch um sein Heilswerk. Dabei beginnt der Kurs mit der Frage nach seiner Person. Es wird in diesem ersten Teil der Christologie deutlich, dass Gott der Vater seinen ewigen, präexistenten Sohn Mensch werden ließ, um der Menschheit einen Weg zum ewigen Leben zu eröffnen.

Lehrgangsziel ist die Erkenntnis des Heilswirkens Gottes durch seinen Sohn Jesus Christus, wobei Wert daraufgelegt wird, nicht nur Informationen zu vermitteln, sondern vor allem eine persönliche, lebendige Beziehung zu den Aussagen der Bibel zu ermöglichen und/oder zu vertiefen.

Christologie 2

3 Studienpunkte

Studienführer: 1x Christologie 2 - Werk vor seinem Tod, Kreuzigung + Auferstehung, Alfred Klassen

Textbuch: Theologie des Neuen Testaments, Gerhard Hörster

der Studienführer ist optional auch als Hörbuch erhältlich

Die Christologie 2 thematisiert nicht nur das Wirken des irdischen Jesus in Wort und Tat, sondern auch sein Kreuz und seine Auferstehung. Beide Themenfelder werden sowohl vom Neuen Testament her bedacht als auch aus systematischer Perspektive: Durch Jesu Wirken, Leiden und Auferstehen hat Gott von seiner Seite her den Bund der Liebe mit der Menschheit endgültig wiederaufgerichtet.

Ethik

5 Studienpunkte

Textbuch: Ethik (Paket: 6 Lehrbücher, 1 Kursbuch & 1 Register), Thomas Schirrmacher

Wenn Christsein neues Leben in Christus bedeutet, muss sich das besonders in der Ethik bewähren. Wenn die Bibel Gottes Weisheit für die Menschen enthält, muss sie Antworten auf grundsätzliche Fragen der Ethik geben. Wie aber sieht eine Ethik aus, die altkirchliche und reformatorische Anregungen ebenso aufnimmt wie die evangelikalen und säkularen Fragen der Gegenwart?

In den auf sechs Bände verteilten 66 Lektionen werden die Schwerpunkte der persönlichen Ethik ebenso wie der Familien-, Kirchen-, Wirtschafts- und Staatsethik behandelt. Jede Lektion ist in sich abgeschlossen und behandelt eine ethische Frage, die allgemein diskutiert wird, z. B. die Gültigkeit der Bergpredigt, die Zuverlässigkeit des Schwörens, das Widerstandsrecht oder die Euthanasie. Die Ethik erarbeitet weithin diskutierte Themen anhand kontroverser Fragen, damit der Leser die angeschnittenen Probleme mit ihm bekannten Situationen und Gesprächsthemen in Verbindung setzen kann.

Glaubenslehre

4 Studienpunkte

Studienführer: 1x Die Lehre vom Heiligen Geist, 1x Die Lehre von Jesus Christus, 1x Das Leben Jesu Christi

Textbuch: Theologie des Neuen Testaments, Gerhard Hörster

Die Lehre vom Heiligen Geist:

Mit dieser Frage im Blick werden in 7 Lektionen drei wichtige Aspekte anhand der Bibel erarbeitet: Die Person des Heiligen Geistes: Ist er Geist und Person zugleich? Die Gottheit des Heiligen Geistes: Ist er wirklich göttlich und eins mit Gott? Das Werk des Heiligen Geistes: Was ist seine Tätigkeit in der Welt, in den Ungläubigen, in den Gläubigen? Welchen Platz nimmt er in der Dreieinigkeit ein? Wie ist seine Stellung zur Gemeinde Gottes?

Die Lehre von Jesus Christus:

Kein anderer Mensch ragt aus der Geschichte der Menschheit so hoch heraus wie Jesus von Nazareth. Aber allein die Bibel kann uns darüber Auskunft geben, wer Jesus wirklich ist. Dieser Kurs will zeigen, was die Bibel - nicht Menschen - über die Person Jesu Christi, den Sohn Gottes, sagt. Er beinhaltet weniger die Biografie Jesu, sondern vielmehr eine lehrmäßige Darstellung über seine Person: Wer er ist, woher er gekommen ist, wie er in die Welt kam, was er getan hat, was er jetzt tut, was er in Zukunft tun wird.

Behandelte Themen: Gottessohn und Menschensohn, Die Gottheit Jesu Christi, Seine Inkarnation, Sein Menschsein, Sein Tod, Die Notwendigkeit des Todes Jesu Christi, Das Ergebnis und die Endgültigkeit des Todes Jesu Christi, Die Auferstehung, Die Himmelfahrt

Das Leben Jesu Christi und seine Lehre:

bilden eine vollkommene Einheit. Sein Leben verdeutlicht und bestätigt, was er lehrt. Dieser Kursus beschreibt und verbindet beides miteinander: die Lehre des Jesus von Nazareth und sein Leben und Wirken auf dieser Erde.

Behandelte Themen: Die Taufe Jesu, Die Versuchung Jesu, Die Jünger Jesu, Der Dienst Christi in Galiläa, Jesus und die Bergpredigt, Exkurs: Gleichnisse in Mt. 13, Vollendung und Rechtfertigung des Dienstes Jesu, Besondere Unterweisungen Jesu, Leiden und Tod Christi, Auferstehung und Himmelfahrt.


Geschichte

Analyse gegenwärtiger geistiger Strömungen

3 Studienpunkte

Studienführer: 1x Analyse gegenwärtiger geistiger Strömungen in 2000 Jahren, Alfred Klassen

Textbuch: Heiliger Geist - Gottesgeist, Zeitgeist oder Weltgeist?, Horst Georg Pöhlmann

Dieser Fernkurs über den Heiligen Geist vermittelt anhand des Textbuches einen fachkundigen Einblick nicht nur in historische Entwicklungen (Pfingstbewegung, charismatische Bewegung, usw.), sondern führt vor allem in die spannende und zu überraschenden Ergebnissen führende Diskussion ein, die von Seiten der Theologie verschiedener Konfessionen geführt wird und reißt gleichfalls den Horizont des Geistwirkens auf, wie er in Philosophie, Psychologie, Dichtung, Naturwissenschaft und den nichtchristlichen Religionen erscheint.

Dieses Buch und der Fernkurs führen unter Berücksichtigung des biblischen Zeugnisses in spannende und zur Auseinandersetzung herausfordernde Fragestellungen hinein, deren Wichtigkeit für den Weg ins 21. Jahrhundert kaum überschätzt werden können.

Kirchengeschichte 1+2

4 Studienpunkte

Studienführer: 1x Kirchengeschichte 1+2 - Alte Kirche bis Mittelalter, Sierszyn

Textbuch: 2000 Jahre Kirchengeschichte, Sierszyn

Teil 1: Von den Anfängen bis zum Untergang des weströmischen Reiches

Dieser Kursteil umfasst die Zeit der "Alten Kirche". Die Zeit, in der die Apostel missionierend durch viele Länder zogen und die Kirchenväter lehrten, aber auch die Zeit der großen dogmatischen Auseinandersetzungen um das rechte Verstehen des Evangeliums.

Fragen, die uns heute bewegen, beschäftigten ähnlich schon die "Alte Kirche": Esoterik, Bibelkritik, kirchlicher Pluralismus, feministische und antifeministische Tendenzen, Glaube und Philosophie, Kirche und Staat, Streit um Jesus, Vorherrschaft des Papstes, Zölibat, Intoleranz gegenüber Heiden...

Teil 2: Das Mittelalter, eine Epoche, die von etwa 500 bis 1500 n. Chr. reichte.

Das Mittelalter hatte seine Licht- und seine Schattenseiten: Iroschottische sowie angelsächsische Männer und Frauen ohne Zahl opfern für Christus ihr Leben, um Franken, Alemannen, Schwaben, Hessen, Friesen und anderen germanischen Völkern das Evangelium zu bringen. Die Schreib- und Buchkunst der Benediktiner, die landwirtschaftliche Pionierarbeit der Zisterzienser oder die wissenschaftliche Denkarbeit der Bettelmönche sind helle Lichter am Himmel des sogenannten finsteren Mittelalters. Die Hingabe und Glaubenskraft der Missionarin Lioba, des Mystikers Bernhard, des heiligen Franziskus oder Waldenser stehen für den inneren Reichtum dieser fast vergessenen Epoche. Aberglaube, Unwissenheit und Intoleranz, Inquisition und Kreuzzüge werfen hingegen dunkle, blutige Schatten auf diese gleiche Geschichte.

Fragen, die uns heute bewegen, beschäftigten ähnlich schon die Kirche im Mittelalter: Das Verhältnis von Kirche und Staat, Umgang mit schwärmerischen und mystischen Strömungen, die Stellung des Papsttums. Die Geschichte von 1000 Jahren wird in diesem Buch lebendig, anschaulich und aktuell.

Kirchengeschichte 3+4

4 Studienpunkte

Studienführer: 1x Kirchengeschichte 3+4 - Alte Kirche bis Mittelalter, Sierszyn

Textbuch: 2000 Jahre Kirchengeschichte, Sierszyn

Teil 3: Reformation und Gegenreformation

Sierszyn gibt Ihnen einen guten Einblick in ein bewegendes Jahrhundert der Geschichte. Freuen Sie sich auf die Beschreibung einer spannenden Epoche der Weltgeschichte.

Der Verfasser nimmt Sie mit hinein in die Geschichte Gottes mit den Menschen. Sie werden vieles über Kultur, politische Ereignisse und Auswirkungen der Reformation erfahren. Sie begegnen in diesem Fernkurs auch vielen bedeutenden Persönlichkeiten, wie z. B. Luther, Huldrych Zwingli und Calvin.

Die Themen im Überblick: Luther und die deutsche Reformation, Huldrych Zwingli und die schweizerische Reformation, Calvin und die Genfer Reformation, Der Zug der Reformation durch Europa, Radikale Reformation, Das konfessionelle Zeitalter

Teil 4: Vom 17. bis 20. Jahrhundert mit den epochalen Erscheinungen des Pietismus und der Aufklärung der angelsächsischen und deutschen Erweckungsbewegung, dem Zeitalter der Weltmission, den großen philosophischen und theologischen Strömungen, der so genannten "modernen Theologie" dem Entstehen und Wachsen der Kirchen und Freikirchen uvm.

Der Kirchengeschichtler Armin Sierszyn stellt auf plastische Weise Entwicklungen und Strömungen dar, die sich bis in unsere Gegenwart fortsetzen und von denen wir unmittelbar betroffen sind. Geschichte, so leicht verständlich aufbereitet, macht Freude und lässt Sie heutige kirchliche Entwicklungen besser verstehen.


Sprachen der Bibel

Einführung ins Bibelgriechische

7 Studienpunkte

Studienführer: 1x Einführung ins Bibelgriechische, Werner Stoy

Textbuch: Bibelgriechisch leicht gemacht & Lösungsbuch, Stoy, Haag, Haubeck

Empfehlung: Novum Testamentum Graece (griechisches NT) mit Wörterbuch

Dieser Fernkurs vermittelt Ihnen Grundlagen der griechischen Sprache des Neuen Testaments

Das Lernziel:

Grundkenntnisse der griechischen Sprache des Neuen Testaments, Formenlehre des Bibelgriechisch, grammatische Grundzüge des Bibelgriechisch, ca. 1000 der häufigsten Vokabeln des griechischen Neuen Testaments.

Ein anerkannter Abschluss ist nach Rücksprache mit dem Lehrer möglich.

Einführung ins Bibelhebräische

7 Studienpunkte

Studienführer: 1x Einführung ins Bibelhebräische, Hans-Georg Wünch

Empfehlung: Hebräisches Altes Testament & Grammatik des biblischen Hebräisch

Dieser Fernkurs führt in die Grundlagen der hebräischen Sprache ein. Darauf aufbauend sollen die Teilnehmer nach Kursabschluss in der Lage sein, selbständig weiter zu arbeiten und so das alttestamentliche Hebräisch immer besser verstehen und übersetzen zu können.

Das Lernziel:

Grundlagen der hebräischen Sprache des Alten Testaments, Formenlehre des alttestamentlichen Hebräisch, grammatische Grundzüge des alttestamentlichen Hebräisch, die 900 wichtigsten Vokabeln des hebräischen Alten Testaments.

Ein anerkannter Abschluss ist nach Rücksprache mit dem Lehrer möglich.


Dienst

Berufungsanalyse

2 Studienpunkte

Studienführer: 1x Berufungsanalyse

Textbuch: 4x Studienhefte Berufungsanalyse, Andreas Donath

Die eigene Persönlichkeit entdecken - Fähigkeiten und Gaben erkennen

Jeder Mitarbeiter in der christlichen Gemeinde ist entsprechend seiner Fähigkeiten, Gaben und Persönlichkeit am richtigen Platz eingesetzt und macht mit Hingabe und Freude motiviert seine Arbeit... Dieser Traum könnte in Erfüllung gehen!

Es gibt keine guten oder schlechten Mitarbeiter, sondern nur Mitarbeiter, die richtig oder falsch eingesetzt, geschult und motiviert sind. Nur bei richtigem Einsatz und Schulung der Mitarbeiter kann gute Gemeindearbeit getan werden. Gemeinden können quantitativ und qualitativ wachsen und damit Gottes Auftrag erfüllen.

In Zusammenarbeit mit den wichtigsten christlichen Beratungsinstituten haben wir das Seminarpaket der "Berufungsanalyse" geschnürt. Es wird Ihnen helfen, Ihre Fähigkeiten, Gaben und Persönlichkeit zu entdecken. Das wird Grundlage für befreiende Entscheidungen in der Gemeinde, im Beruf und im Privatleben sein.

Dieser Fernkurs besteht aus den Modulen Fähigkeitsworkshop, Persönlichkeitsanalyse DISG und Gabenhandbuch. Er enthält didaktisch so aufgearbeitetes Material, dass nicht nur Wissen vermittelt wird, sondern der Absolvent unterstützt wird, seine eigenen, persönlichen und konkreten Schritte zu tun.

Gemeinde entwickeln

3 Studienpunkte

Studienführer: 1x Gemeinde entwickeln, Helmut Hanser

Textbuch: Neue Wege, Gemeinde zu leben, Floyd McClung

„Hat Jesus Kirche gewollt? Wenn ja, wie und wie nicht?“

Diese und andere Fragen tauchen auf beim Gründen und Entwickeln von gesunden, lebensfrohen und attraktiven christlichen Gemeinschaften. Sie werden in diesem Kurs systematisch bearbeitet.

Dieser Fernkurs hat drei Teile: 1. Theologische Grundlagen, 2. Einblicke in die Kirchengeschichte und 3. Gemeindeentwicklung praktisch

Islam

5 Studienpunkte

Studienführer: 1x Der Islam, Christine Schirrmacher

Textbuch: Der Islam Band 1+2 (PDF) & TFU-Begleitheft, Christine Schirrmacher

Der Islam ist nur vor dem Hintergrund seiner Geschichte und Theologie zu verstehen. Der Fernkurs bietet Einblick in die Entstehungsgeschichte des Islams, in die Biografie des Propheten Muhammad und die Grundlehren des Korans. Hinzu kommen umfangreiche Kapitel zur islamischen Mystik und zum Volksislam, also dem Bereich des gelebten Islam, der teilweise vom offiziell gelehrten orthodoxen Islam abweicht oder sogar zu ihm in Widerspruch tritt. Außerdem enthalten die beiden Lehrbücher zum Fernkurs auch Kapitel zur Frau im Islam und zum islamischen Fundamentalismus. 

Der Schwerpunkt liegt allerdings, wie schon die Einführung verrät, auf dem Vergleich des Islam mit dem Christentum. Die grundlegenden Aussagen des Korans und einflussreicher muslimischer Theologen werden mit den Aussagen der Bibel verglichen. Was sagt der Koran zum Thema Erbsünde, zum Abrahamsbund, zur Kreuzigung und Auferstehung Jesu, zur Gottessohnschaft und Dreieinigkeit? Ungewöhnlich ist hierbei, dass die Autorin nicht nur ausführlich den Koran zu Wort kommen lässt, sondern dem Leser auch Einblick in die Denkweise muslimischer Theologen und ihre vorwiegend arabisch abgefassten Werke verschafft. Wie lauten von muslimischer Seite die Hauptvorwürfe an das Christentum? Welche Gründe nennen Muslime für ihre Überzeugung, dass das Alte und Neue Testament verfälscht worden sind?

Gerade mit der Frage, wie sich das Christentum aus muslimischer Sicht darstellt, wird sich jeder christliche Mitarbeiter in der islamischen Welt auseinandersetzen müssen. 

Missiologie

3 Studienpunkte

Studienführer: 1x Missiologie

Textbuch: Handbuch der Missiologie, Reifler

Obwohl das Engagement in der Weltmission in den letzten Jahrzehnten zugenommen hat, wissen wir heute: Auch unsere Generation steht bei der Missionierung der Welt vor einer unvollendeten Aufgabe.

Die Themen des Kurses sind: Einführung in die Missiologie, Missionstheologie, -geschichte, -anthropologie und -strategie, Interkulturelle Kommunikation, Wege in die missionarische Praxis, Texte der Lausanner Bewegung.

Profil gewinnen – Mitarbeitertraining

2 Studienpunkte

Studienführer: 1x Profil gewinnen – Mitarbeitertraining, A. Donath (xpand)

Die Ansprüche in den verschiedenen Lebensbereichen werden größer. Mehrbelastungen im Beruf, Familie, Gemeinde, Hobby etc. müssen koordiniert werden; Prioritäten müssen gesetzt werden. Genauso wichtig wie Fachkompetenz ist auch die Kompetenz im Umgang mit anderen - und mit mir selbst. Wer verantwortlich tätig ist - und das wird heute von allen erwartet - muss auch mit Konflikten umgehen können, seine Zeit einteilen können und vieles mehr. Diese Themen betreffen deshalb auch alle Lebensbereiche. Daher sind bei den Themen des Fernkurses die Anwendungen für Beruf, Gemeinde, Privatsphäre usw. immer verknüpft.

Bei diesem Fernkurs erhalten Sie didaktisch so aufgearbeitetes Material, dass nicht nur Wissen vermittelt wird, sondern Sie auch unterstützt werden, Ihre eigenen, persönlichen und konkreten Schritte zu tun.

Die Themen sind: Zeitmanagement, Umgang mit Stress, Arbeitsorganisation, Kommunikationstechniken, Kommunikation und Konflikte, Gesundheit, Umgang mit Geld, Lernen lernen, Umgang mit Macht.

Seelsorge - eine Einführung

2 Studienpunkte

Studienführer: 1x Eine Einführung in die seelsorgerliche Beratung, Robinson (ICI)

Viele Menschen leiden an emotionalen, geistlichen, wirtschaftlichen und physischen Problemen. Der christliche Student, Laie, Pastor oder kirchliche Arbeiter muss Wege finden, um Menschen mit ihren Problemen zu helfen. Dieser Kurs umfasst Richtlinien und Grundlagen in seelsorgerlicher Beratung, um Kursteilnehmer zu schulen, ratsuchenden Menschen mit Methoden und verschiedenen Formen der Seelsorge zu dienen.


Grundkurse

Glauben entdecken – Leben gestalten

keine Studienpunkte

Studienführer: 1x Glauben entdecken – Leben gestalten, Schumann

Der Kurs "Glauben entdecken" ist ein Kurs für Menschen, die sich für den christlichen Glauben interessieren oder schon eine Entscheidung getroffen haben.

Dieser Kurs besteht aus 12 Lektionen zu den Themen:

Glauben - wie macht man das?, Gott hat durch sein Wort geredet, Wie kann die Hingabe des Lebens an Jesus geschehen?, Was soll nun anders werden?, Der Umgang mit der Bibel, Das Gebet - der notwendige Kontakt mit Gott, Bewahrende Gemeinschaft, Jesus dienen, Zu Jesus bekennen, Wenn der Glaube in die Krise kommt, Kann man seines Glaubens gewiss sein?, Grundworte des Glaubens.

Als Christ im Glauben wachsen (Sprache: Farsi)

keine Studienpunkte

Studienführer: 1x Als Christ im Glauben wachsen, Pastor Jonathan

Textbuch: The Book of Alef - The basics of Christian life and belief, Elam Publications

Dieser Fernkurs ermöglicht Ihnen das Wachstum im christlichen Glauben. Sie brauchen keine theologischen Vorkenntnisse. Sie beantworten einfach die Fragen, indem Sie die richtig erscheinende Antwort markieren. So lernen Sie auf spielerische Art wichtige Dinge, die Ihnen helfen, Jesus nachzufolgen.

Der komplette Fernkurs und das Textbuch sind auf Farsi verfasst worden. Die Antworten und die Korrektur erfolgten ebenfalls auf Farsi

©2020 Theologische Fernschule e.V.

Prinz-Carl-Anlage 24
67547 Worms